Corona Blog Tag 3 – Schutzmasken und Hexenjagden

Gestern habe ich ja bereits über die Idee, bunte Schutzmasken zu produzieren, gesprochen. Seit heute kann man die Teile tatsächlich kaufen und unsere Freundin Svea beginnt langsam zu rotieren, da die Nachfrage offenbar höher ist, als sie es erwartet hat.

Hier geht´s zum Shop: https://t1p.de/smwp

Diese bunten Stoffmasken (aus Baumwollresten, waschbar, nachhaltig) helfen selbstverständlich nicht, Dich vor einer Infektion zu schützen, aber sie helfen, die Anderen zu schützen. Vor Deinem Auswurf nämlich. Und würde jeder – wie es in Asien bereits seit Jahren recht üblich ist – solch eine Maske tragen, wäre ein weiterer, wichtiger Schritt in Richtung Eindämmung der Neuinfektionen getan.

Denn machen wir uns nichts vor: Irgendwann müssen wir alle mal raus. Und wenn es nur zum Einkaufen ist. Oder weil man mal an die frische Luft muss. Das ist nämlich auch wichtig, denn niemand übersteht es langfristig unbeschadet, wenn er dauerhaft in seinen vier Wänden sitzt.

Und genau hier müssen wir aufpassen, dass die ganze Sache nicht kippt und es zu “Hexenjagden” kommt, wenn Menschen sich im öffentlichen Raum bewegen. Das sind nämlich sicher nicht alles unverantwortliche, asoziale Pandemieleugner, sondern oft einfach Menschen, die etwas wichtiges zu erledigen haben. NOCH haben wir nämlich keine strikten Ausgangssperren und DÜRFEN uns bewegen.

Ich wünsche mir hier natürlich ein ordentliches Maß an gesundem Menschenverstand und ja, ich weiß, die Hoffnung stirbt zuletzt und deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass wir ab Montag eben diese Ausgangssperren oder zumindest -Beschränkungen haben werden.

Meine Frau Hela war heute zum Einkaufen “draußen” und hat die “interessante” Beobachtung gemacht, dass viele Menschen tatsächlich noch nicht den Eindruck erwecken, als hätten Sie kapiert wie wichtig es ist, Abstand zu halten.

Ab morgen geht auch die Schule wieder los. Natürlich in Form von Homeschooling, wie man heute so schön sagt. Lailas Lehrer hat sich nämlich viel Arbeit gemacht und liefert ab sofort alle zwei Tage Unterrichtsmaterial für die 2. Klasse per E-Mail. Tolle Aktion für die wir ihm wirklich dankbar sind.

Heute kam dann auch noch ein tolles Angebot von der Telekom. Disney+ für 6 Monate kostenlos. Damit hat sich die Frage, ob wir einen weiteren Streamingdienst brauchen, zumindest für ein halbes Jahr erledigt.

Wir bleiben jedenfalls zuhause soweit es machbar ist und wenn wir mal rausgehen, dann eben mit bunter Maske vor dem Gesicht. #coloragainstcorona.